5

Reiseberichte

Urlaubstyp
Reisebuero

Lutherplatz 2
63225 Langen

Tel.: 06103/52110

Fax: 06103/53999

langen@tc-rb.de

Öffnungszeiten

Außerhalb der Öffnungszeiten stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Standort des Reisebüros
{"markers":[{"id":5607,"filename":"Vietnam-rundreise","image":"\/docs\/user\/1270\/_img\/20180829180520_878e71157c2b607c489345d056b16397\/Vietnam.jpg","user":null,"subtype":"roadtrip","longitude":105.8341598,"latitude":21.0277644,"title":"Vietnam Rundreise","category":"Rundreise","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Vietnam","travelreportInfo2":"Vietnam","travelreportInfo3":"Hanoi","type":"travelreports"},{"id":5609,"filename":"flusskreuzfahrt-mit-der-ms-asara","image":"\/docs\/user\/1270\/_img\/20180830102119_053d2cf49d7e7cf4395e702c43fd1ca3\/Fluss.jpg","user":null,"subtype":"cruise","longitude":6.967735228,"latitude":50.9458822227,"title":"Flusskreuzfahrt mit der MS Asara","category":"Kreuzfahrt","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Rhein","travelreportInfo2":"Phoenix","travelreportInfo3":"Asara","type":"travelreports"},{"id":5713,"filename":"kreta-unter-freunden","image":"\/docs\/user\/1270\/_img\/20181011152719_4e51db3738e09ba6c8504624af1bbe58\/Kretaskueste.jpg","user":null,"subtype":"beach","longitude":25.8597222,"latitude":35.1888889,"title":"Kreta unter Freunden","category":"Badeurlaub","startdate":"23 Sep 2018","enddate":"30 Sep 2018","travelreportInfo1":"Griechenland","travelreportInfo2":"Kreta","travelreportInfo3":"Mochlos","type":"travelreports"},{"id":5723,"filename":"Kreta_Abenteuer","image":"\/docs\/user\/1270\/_img\/20181016114259_98fea0f2889f8d8c11f5c379f4cc9343\/Balos_Strand.jpg","user":null,"subtype":"active","longitude":25.1442126,"latitude":35.3387352,"title":"Kret-A-benteuer","category":"Sonstiges","startdate":"23 Sep 2018","enddate":"30 Sep 2018","travelreportInfo1":"Griechenland","travelreportInfo2":"Kreta","travelreportInfo3":"Heraklion","type":"travelreports"},{"id":5763,"filename":"norwegen-love-story","image":"\/docs\/user\/1270\/_img\/20181029154838_23a6ca51c597489b67b0871b6f7deb3f\/Auf-nach-Norwegen.jpg","user":null,"subtype":"active","longitude":18.9553239,"latitude":69.6492047,"title":"Norwegen Love Story","category":"Aktivurlaub","startdate":"01 Jun 2017","enddate":"02 Mar 2019","travelreportInfo1":"Norwegen","travelreportInfo2":"Nordnorwegen","travelreportInfo3":"Troms\u00f8","type":"travelreportsNotClickable"}],"startLongitude":18.9553239,"startLatitude":69.6492047,"zoom":6}

Norwegen Love Story

Tromsø, Nordnorwegen, Norwegen

original Steinmaennchen
original Tromso birds view
original Tracht
original Spiegelung
original Reindeer
original Reflektion
original Nordlichter
original Nordlichter Zimmer
original Loipe to Work
original Hurtigruten2
original Huetter am Fjord
original Huette2
original Folklore
original Huette
original Fischerdorf2
original Fischerdorf
original Fisch und Weg
original Fisch und Berg
original Elch
original Auto Schnee
original Aerial
original Arctic University of Tromso 1
original Lichtdusche
original IMG 6469 1
original Nadine Boot
original Nadine Krabbe
original Svalbard
original IMG 6469 2
original Wale N
original Schneefall

Hallo Nadine, möchtest Du dich kurz vorstellen ?

"Mein Name ist Nadine J. und ich bin eigentlich in zwei Welten zu Hause. In Neuseeland, wo ich auf einer Hirschfarm südlich von Auckland aufgewachsen bin. Und in Deutschland, wo ich geboren wurde"

Und wie hat es Dich dann nach Norwegen verschlagen ?

"Nach dem Abschluss meines Grundstudiums in Wellington, Neuseeland hatte ich Lust auf Europa und habe mich entsprechend nach einer Universität und Kurs umgesehen der in meinen Interessenbereich und Karriereplan fällt. Gelandet bin ich dann in Tromsø, an der Arctic University of Norway in Nordnorwegen und damit an  der nördlichsten Universität der Welt."

Also bist Du quasi vom Südpol an den Nordpol gereist?

"Haha ja, habe mein Leben auf den Kopf gestellt. Beide Orte sind ähnliche aber doch verschieden."

Möchtest Du uns kurz von Deinem Werdegang oder  Aufgaben erzählen ?

"Während des Studiums durfte ich verschiedene Expeditionen in die Arktis begleiten. Auf dem universitätseigenem Forschungsschiff sind wir an der Küste von Spitzbergen, einem der nördlichsten bewohnten Gebiete der Welt unterwegs gewesen. Das Ziel war und ist, den Beifang von Edelfischen in der Shrimp-Fischerei zu reduzieren und dafür neu entwickelte Systeme auszuprobieren. Dabei haben wir stunden.- und tagelang im Schichtbetrieb Fische gezählt, gewogen und vermessen."

Wie gefällt Dir das Leben auf dem Festland in Nordnorwegen ? Du hast ja dort bisher alle Jahreszeiten erlebt?

"Jede Jahreszeit hat Licht.- und Schattenseiten. Im Winter kann ich z.B. auf  Langlaufskiern in die Uni fahren. Tromsø verzeichnet 160 Tage mit 25 cm Schneefall im Jahr. Ich habe auch Hundeschlittenfahren ausprobiert, alles neue und spannende Erfahrungen. Dafür macht mir die Polarnacht und immer-währende Dunkelheit zwischen Ende November und Ende Januar zu schaffen. Man lernt es, sich im Haus „einzuigeln“ und es sich „koselig“ zu machen, das norwegische Wort für gemütlich. Die morgendlich Lichtdusche hilft auch ein bisschen (siehe Bilder)"

Während der letzten zwei Jahre hast Du aber auch den Sommer in Norwegen erlebt. Welche Höhepunkte hast Du dabei erlebt?

"Ja, aber die eigentliche Sommerperiode, so wie die Europäer das kennen, ist hier anders. Letztes Jahr hat es z.B. im Mai noch geschneit und eigentlich war es nur im Juni und Juli so richtig schön. Mir ist aufgefallen, dass selbst verschlossene Norweger auf einmal komplett ihr Verhalten ändern und sogar Fremde, beim Wandern, wie langjährige Freunde überschwänglich grüßen. Ich habe jede freie Minute in der Natur verbracht. Abgelegene Hütten erwandert oder Ausflüge in die Region Lofoten unternommen. Meist auf einem der weltberühmten Postschiffe der Hurtigruten. "

Eine Frage zu Deinen Wanderungen. Kannst Du uns etwas zu der Ausstattung der Hütten oder Kabinen erzählen, in denen Du während Deiner Wanderungen übernachtet hast ?

"Man muss seinen Aufenthalt registrieren, sich also anmelden. Kostenpunkt liegt bei ca € 15 p.P, und die Reservierung einfach zu bewerkstelligen. Das Wasser in der Natur hier ist klar und schmeckt gut. Die Hütten sind sauber und werden ständig in Stand gehalten. Feuerholz ja, Elektrizität nein. Romantischer Kerzenschein ist hier angesagt."

Und die Lofoten sind ja ein Sehnsuchtsziel für viele Menschen. Wie hat es Dir dort gefallen ?

"Höhepunkte für mich waren definitiv die Fjordlandschaften auf den Schifffahrten. Wir sind von Tromsø nach Svolvær gefahren. Unschlagbares Glücksgefühl, im Whirlpool auf dem Oberdeck oder aus dem Saunafenster heraus, die vorbeiziehende, grandiose Landschaft zu beobachten. Auch das Angebot und die Auswahl der Speisen an Bord hat mir sehr gefallen. Auch in den Lofoten kann man hervorragend wandern. für jeden Fitness-level ist hier etwas dabei. Auch faszinierend, die allgegenwärtigen Gerüste mit Trockenfisch, die ein Erkennungsmerkmal dieser Region sind. Während einer Rundfahrt mit dem Auto in den Lofoten sind mir Henningsvaer, Haukland Strand und vor allem Reine in Erinnerung geblieben. Die Fahrt in diesen abgelegenen Winkel der Erde wird mit Ausblicken auf wunderschöne, weiße Sandstrände und Brückenlandschaften belohnt. Die abgelegenen Fischerdörfer sind so mit der Außenwelt verbunden."

Norwegen ist ja auch bekannt als Land in dem man Wale aus der Nähe beobachten kann. Kannst Du uns dazu Tipps geben?

"Im November und Dezember migrieren die Wale auf der Suche nach Nahrung  parallel mit den großen Heringsschwärmen gen Süden. Die Orcas und Buckelwale treten in großen Verbänden auf. Es gibt einige Anbieter, die Touristen mit hinaus aufs Wasser nehmen. Dort kann man den Walen beim Jagen zusehen und wenn man Glück hat, auch bei Ihren "Freudensprüngen" aus dem Wasser beobachten. Wale vor den schneebedeckten Hängen der Fjorde zu beobachten, ist sicher einer der Höhepunkte meines Aufenthaltes gewesen"

Hast Du noch ein paar Empfehlungen für einen Stadtbummel in Tromso für uns?

"Mir hat die Kathedrale Troms Ishavskathedralen gut gefallen. Ein beeindruckendes weisses Gebäude. Telegrafbukta, die Südspitze der Insel mit Badestrand und die Tromso Domkirke, die komplett aus Holz gebaut, ca 800 Menschen Platz bietet und den Stadtmittelpunkt dominiert. Mein erklärter Lieblingsort ist jedoch Prestvannet, ein riesiger See hoch über der Stadt gelegen, der den Anstieg mit herrlichen Ausblicken belohnt."

 

 

weiterlesen
Reisedatum: 1. Juni 2017 - 2. März 2019

Reisebericht geschrieben am 29. Oktober 2018

Lutherplatz 2
63225 Langen

Tel.: 06103/52110
langen@tc-rb.de